Share

Heute verrate ich dir mein ganz persönliches, geheimes Nudelsalat Rezept. Es ist vegetarisch und damals ganz aus Zufall entstanden. Im Grunde genommen habe ich einfach nur die Zutaten zusammen geschmissen die da waren und war dann ganz von den Socken wie lecker das eigentlich ist.

Nun zu dem was du für den Nudelsalat benötigst:

  • ca. 20 kleine Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 5 El Öl
  • 1 Dose Mais
  • 1 Packung Feta
  • 1 Paprika
  • 500 Gramm Nudeln
  • 1 Handvoll frisches Basilikum
  • Salz und Pfeffer
  • 2 El Balsamico Essig (leider auf dem Bild nicht drauf)

Zutaten

Zuallererst bringst du Wasser mit 1-2 Teelöffel Salz und einen Schuss Olivenöl zum Kochen, fügst die Nudeln hinzu und lässt sie nach Packungsbeschreibung kochen. Ich habe mich diesmal für Fusilli entschieden ursprünglich ist dieses Rezept aber mit  der Farfalle Sorte.

Nudeln

Als nächstes wäschst du die Tomaten und die Paprika. Die Tomaten halbieren und die Paprika in kleine Würfel schneiden. Bei den Tomaten habe ich mich für eine bunte Mischung entschieden, da die verschiedenen Farben einfach ansprechender aussehen und mal was anderes sind. Du kannst natürlich auch ganz normale Cherrytomaten oder Datteltomaten nehmen. Bei der Paprika wählst du einfach die Farbe und Sorte die dir am besten schmeckt, ich habe dieses mal eine orange farbene gewählt. Nun schälst du die Knoblauchzehe und legst sie beiseite.

5 El Olivenöl in eine Pfanne geben und bei mittlerer Temperatur darauf warten, dass sie heiß wird. Sie darf nicht zu heiß sein, sonst  brennt der Knoblauch und die Tomaten  an. Ist das Öl in der Pfanne heiß, fügst du die halbierten Tomaten und den gepressten Knoblauch hinzu.

Tomaten und Knoblauch

Die Tomaten sollen schön anschmoren und weich werden. Nun mit Salz und Pfeffer würzen und die Pfanne beiseite stellen und abkühlen lassen.

Wenn die Nudeln in der Zwischenzeit schon fertig sind, nimmst du sie vom Herd und lässt das Wasser ablaufen. Nudeln mit kaltem Wasser abschrecken, in eine große Schüssel umfüllen und abkühlen lassen. Den Feta kurz abwaschen und in kleine Würfel schneiden. Den Mais auch kurz abwaschen und abtropfen lassen. Basilikum Blätter waschen und kleinschneiden. Als nächstes hebst du den Mais, den Feta und die Paprika unter die Nudeln.

Nudelsalat

Den Salat mit Balsamico Essig, Basilikum, Salz und Pfeffer abschmecken und gut umrühren. Am besten machst du das mit den Händen, dann verteilt es sich besser und die Chance, dass überall etwas hinkommt wird größer. 😉

Ganz zum Schluss nimmst du die Knoblauch, Tomaten, Öl Mischung und kippst alles über den Nudelsalat. Jetzt nochmal vorsichtig die Mischung mit den Händen unterheben und verteilen. Die Tomaten können jetzt leicht zermatschen also ganz vorsichtig mit ihnen umgehen. Ist alles gut verteilt, kann es auch schon ans anrichten gehen.

Nudelsalat

Den Nudelsalat auf einen tieferen Teller verteilen und mit einem Basilikum Blatt garnieren. Was leider nicht auf den Bildern drauf ist, da das eine ganz spontane Aktion an einem späteren Tag war, ist das Topping mit einer Balsamico Creme. Das passt super zu diesem Nudelsalat und ich möchte es dir nur empfehlen das mal auszuprobieren. Ich hoffe dir hat dieses Rezept gefallen und würde mich sehr freuen, wenn du mir ein Feedback da lässt.

Was mich noch interessieren würde: Wie magst du deinen Nudelsalat am liebsten? Ganz klassisch oder doch eher ausgefallener?

Hab einen schönen Tag!

Anna Unterschrift