Share

So langsam wird es richtig kalt und ungemütlich draußen… Um mich aufzuwärmen gibt es nichts besseres, als eine schöne warme Suppe. Passend zur Kürbis-Saison habe ich heute eine leckere Kürbissuppe für dich. Frischer Ingwer und frisch gepresster Orangensaft harmonieren super zusammen mit dem Kürbis und sind ebenfalls Zutaten in diesem Rezept. Also auf zu den Zutaten und zur Zubereitung:

Zutaten

  • 1 Hokkaido Kürbis (ca. 1,5 kg)
  • 400g Kartoffeln
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Stück frischen Ingwer
  • 2 kleine Orangen (oder 1 große)
  • 2 El Gemüsebrühe (Pulver)
  • 30ml Soja Sahne (optional)
  • 1 Handvoll Kürbiskerne

Kürbissuppe Zutaten

Zubereitung

Als erstes wäschst du den Kürbis, entkernst ihn und schneidest ihn in grobe Würfel. Nutze dafür am besten das größte und schärfste Messer, was du finden kannst. Der Kürbis ist echt hart und nicht ganz leicht zu schneiden.

Kürbis entkernt Kürbis geschnitten

Jetzt schälst du die Kartoffeln und schneidest sie ebenfalls grob klein. Da nachher eh alles mit dem Pürierstab fein püriert wird, können die Stücke wirklich sehr grob sein 🙂

Kartoffeln Kartoffeln geschnitten

Nun nimmst du die 2 Zwiebeln und schneidest sie ebenfalls grob in Stücke. Wie du merkst, ist das Rezept wirklich seehr einfach. Im Grunde genommen nimmste alle Zutaten und schneidest sie klein.

Zwiebel

Zum Schluss noch den Ingwer schälen und etwas klein schneiden. Ich würde dir ein ca. 2 cm großes Stück Ingwer empfehlen, damit der Ingwer nicht zu stark wird, sondern sich schön dezent im Hintergrund hält.

Ingwer Ingwer geschnitten

Die ganzen geschnittenen Zutaten in einen großen Topf schmeißen und mit Wasser befüllen. So, dass alle Zutaten gut mit Wasser bedeckt sind. Noch die Brühe dazu und ab damit auf den Herd. Wenn das Wasser anfängt zu kochen, stelle die Temperatur auf mittlere bis niedrige Hitze und lasse die Suppe 20- 30 min. köcheln.

Kürbis suppe

In der Zwischenzeit schneidest du die Orangen und presst den Saft heraus.

Orangen Saft

Nach 20- 30 min. sollten die Zutaten weich genug sein, um sie zu pürieren. Nach dem du sie püriert hast, fügst du zu der cremigen Suppe den frisch gepressten Orangensaft hinzu. Wenn du möchtest kannst du auch die Soja Sahne hinzufügen, wobei diese nicht zwingend notwendig ist.

Kürbissuppe

Jetzt noch ein paar Kürbiskerne in der Pfanne leicht anrösten, die Suppe in eine Schüssel füllen und die Kerne abschließend über die Suppe streuen.

Nach der Suppe hast du Lust auf was süßes? Dann probiere doch meine leckeren Hafer Kekse aus! Ebenfalls vegan und mit nur 2 Zutaten!

Ich wünsche dir nun viel Spaß beim Nachmachen und würde mich sehr über Feedback oder Anregungen freuen! Lass es dir schmecken!

Anna Unterschrift

Ps: Besten Dank an meinen Vater! Von ihm habe ich nämlich dieses wundervolle Rezept.

Du möchtest immer auf dem laufenden bleiben? Dann abonniere mich doch hier kostenlos und du bekommst meine leckeren Rezepte direkt per Mail! Oder folge mir bei Instagram und like mich bei Facebook!