Share

Heute zeige ich dir ein leckeres vegetarisches Gericht (Gemüse mit Reis). Es ist gesund und super schnell gemacht!

Was du für 3 Portionen benötigt:

  • ca. 8 Championgs
  • ca. 1-2 Möhren
  • 1/2 Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 2-3 Handvoll Erbsen
  • 2 Handvoll Bohnen
  • 2 Kochbeutel Reis
  • 100ml Rama Cremefine (du kannst auch normale Sahne nehmen)
  • Salz, Pfeffer + Kräuter deiner Wahl

K800_Gemüse

Als ersten Schritt wäschst du das ganze Gemüse und schneidest es klein. Ich habe im Supermarkt frische Erbsen entdeckt und diese gleich mitgenommen. Ist zwar ein bisschen mehr Arbeit als TK Erbsen, schmecken jedoch in meinen Augen gleich auch ein bisschen frischer. 🙂 Zusätzlich habe ich mich spontan für eine Zwiebel entschieden. (Sie ist daher im zweiten Bild nicht vorhanden.)

Gemüse geschnitten

So, schnibblerei ist erledigt, jetzt kannst du Wasser für den Reis zum kochen bringen und es leicht salzen. Anschließend fügst du die beiden Kochbeutel in den Topf und lässt sie nach Packungsbeschreibung köcheln. Im Schnitt sind es 15 min.

K800_Reis

 

Etwas Öl in eine Pfanne geben und heiß werden lassen. Nun gibst du zu aller erst die Möhren, Bohnen, Zwiebeln und Championgs in die Pfanne, da diese am längsten brauchen. Lasse das Gemüse so 5-10 min, bei mittlerer bis starker Hitze anschmoren.

K800_gemüse in der Pfanne

 

Anschließend gibst du die Erbsen und die Paprika hinzu und lässt alles nochmal ca. 5 min schmoren. Ich habe zusätzlich noch etwas Wasser zum Gemüse gegeben, damit die Möhren und Bohnen besser garen können. Aber nicht zu viel Wasser! Es soll verkochen können. K800_Gemüse in der Pfanne ll

 

Nach 5-10 min. sollte alles schön Bissfest gegart sein und du kannst mit den Gewürzen loslegen. Ich würde ab und zu eine Bohne oder eine Möhre probieren um zu schauen wie lange die noch brauchen. Zum Würzen habe ich Salz und Pfeffer verwendet, aber auch gefrorene Italienische Kräuter von Iglo. Ich arbeite sehr gerne mit italienischen Kräutern und finde, dass sie am besten zu Gemüse passen. Optimal sind natürlich frische Kräuter. Sind die aber gerade nicht parat kann ich dir die tiefkühl Kräuter von Iglo nur empfehlen.

Gemüse fertig

Der Reis sollte jetzt fertig sein. Du kannst nun das Wasser abschütten und die Reisbeutel aufschneiden. Den Reis gegeben falls nochmal mit Salz nachwürzen, da das Kochwasser ein großen Teil des Salzes verschluckt. Zum fertig gegarten und gewürzten Gemüse fügst du nun abschließend, um eine gewisse cremigkeit zu erhalten, Rama Cremefine hinzu. Du kannst natürlich auch richtige Sahne nehmen. Da ich die aber nicht so gut vertrage habe ich mich für diese Alternative entschieden.

Reis und Gemüse auf einen Teller anrichten, und zack ist das leckere Gericht fertig! Ich esse das wirklich sehr gerne, da es leicht und gut bekömmlich ist. Über Feedback würde ich mich sehr freuen. Und nun, ran an das Gemüse!

 

Bis bald 🙂

Anna Unterschrift